info@kanzlei-schwab-es.de
+49 (0) 711 – 31 05 77 90

Aktuelles - Beitrag

Vormundschaft: Möglicher Vorrang von Pflegeeltern gegenüber Verwandten

Das OLG Düsseldorf hat mit Beschluss vom 20.11.2019, I-8 UF 187/17, entschieden, dass bei der Bestellung eines Vormunds für minderjährige Kinder nahe Verwandte mit einzubeziehen sind. Der Vormund bestimmt, wo das Kind leben soll. Die nahen Verwandten dürfen übergangen werden, wenn sie ungeeignet sind. Im Zweifel kann dann das Jugendamt als Vormund bestellt werden und dieses bestimmt die Unterbringung bei Pflegeeltern, wenn dies für das Wohl des Kindes besser geeignet ist.

Das Gericht hatte sich hier mit der Vorschrift des § 1779 Abs. 2 BGB auseinanderzusetzen.

 

Leave a Reply